Baufinanzierung Wie viel Eigentum kann ich mir leisten?

Die Finanzierung von Eigentum will gut geplant sein, um bezahlbar zu sein. Einkommen, Ausgaben, Eigenkapital und Vermögen bestimmen dabei den Kapitalbedarf. Mit diesen Tipps vom Finanzexperten finanz...

Der Wunsch, ein eigenes Haus zu besitzen ist für viele ein lang ersehnter Wunsch. Oft allerdings auch die größte private finanzielle Maßnahme. Viele unterschiedliche Faktoren sollten in eine billige Baufinanzierung einfliesen. Das Beginnt schon bei der Auswahl des Standortes. Was kostet das Bauland, welche Anaschlußgebühren werden fällig, oder sind kommen in den kommenden Jahren zu erwarten. Bei der Wahl der Stadt, oder Gemeinde sollte auch die Verschuldung mit beachtet werden. Hoch verschuldete Kommunen verteilen die Lasten oft auch mit auf die Hausbesitzer.

 

Nur die wenigsten Menschen sind in der Lage die Finanzierung sofort aus eigenen Mitteln zu ermöglichen. Es gilt also, günstige Finanzierungsmöglichkeiten zu finden, um eine möglichst billige Baufinanzierung zu ermöglichen.

 

 


 

Was kostet eine Baufinanzierung für eine Laufzeit von z.B. 10 Jahren?

 

Baufinanzierungsbeispiel

Nettodarlehensbetrag Eff. Jahreszins Kreditlaufzeit Tilgung mon. Rate Restschuld
100.000 € 2,49% 10 Jahre 1% 290,83 € 88.658,19 €
100.000 € 2,49% 10 Jahre 3% 457,5 € 65.974,56 €
100.000 € 2,49% 10 Jahre 5% 624,17 € 43.290,93 €
100.000 € 2,49% 10 Jahre 8% 874,17 € 9.265,49 €
100.000 € 2,49% 10 Jahre voll 942,24 € 0,00 €

 


 

Baufinanzierungsrechner - jetzt Baufinanzierung online vergleichen

 

Ermitteln Sie ihr Angebot nach Zinsen und Anbieter. Bestimmen Sie selber Laufzeit und Tilgung und vergleichen Sie die Angebote miteinander. Lassen Sie sich unverbindlich ein Angebot zuschicken.

 

 

Die Möglichkeit einer günstigen Baufinanzierung besteht immer dann, wenn eine gute Mischung aus Eigenmitteln und Krediten besteht. Dazu sollten auch noch weitere Sicherheiten vorhanden sein. Das kann auch ein sicherer Arbeitsplatz sein. Wenn diese Möglichkeiten rechzeitig geplant werden, dann ist der Abschluß einen Bausparvertrages eine gute Möglichkeit für eine kostengünstige Baufinanzierung. Der Bauherr zahlt regelmäßig Geld in den Bausparvertrag ein. Das kann in regelmäßigen Raten, oder auch als Einmalzahlungen erfolgen. Das angesparte Geld wird verzinst. Wenn etwa 50 % der vereinbarten Bausumme eingezahlt wurden, kann die Zuteilung der Summe beantragt werden (in der Regel nach 7 Jahren).

 

Das gesparte Geld wird mit Zinsen zurück gezahlt. Dazu kann in gleicher Höhe ein zinsgünstiger Kredit beantragt werden. Die Zinsen sind im Vergleich zu anderen Finanzierungsmöglichkeiten in der Regel wesentlich niedriger. Sie werden zu Vertragsbeginn für die gesamte Laufzeit fest vereinbart. Das ist wichtig für die Planungssicherkeit. Wie bei jedem anderen Kredit können auch beim Bausparvertrag die Zinsen und Bedingugen zwischen den Anbietern unterschiedlich sein. Vor dem Vertragsabschluß ist es zwingend notwendig, die etwa 25 Anbieter von Bausparverträgen zu vergleichen, um den günstigsten Tarif für eine billige Baufinanzierung zu finden. Ein Bausparvertrag kann auch dazu benutzt werden, um andere ungünstigere Darlehen abzulösen.